Über die WAP

Die Westfälische Arbeitsgemeinschaft für Psychosomatik, Psychotherapie und Psychoanalyse (WAP) e.V. mit Sitz in Dortmund ist ein Zusammenschluss psychodynamisch, psychoanalytisch orientierter ärztlicher und psychologischer Psychotherapeuten, die langjährig in der Aus-, Weiter- und Fortbildung tätig sind. Die Arbeitsgemeinschaft bietet den theoretischen Teil der Weiterbildungen zum Facharzt für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie und den psychotherapeutischen Teil der Weiterbildung zum Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie an, sowie die Weiterbildung zu den Zusatzbezeichnungen „Psychoanalyse“ und „Psychotherapie“ und die Weiter- und Fortbildung in der psychosomatischen Grundversorgung. Daneben können diese Angebote auch zur Fortbildung in den genannten Gebieten bzw. Bereichen genutzt werden.

Die Dozentinnen und Dozenten sind befugte Ärzte/innen in anerkannten Weiterbildungsinstituten und/oder Dozenten, Lehrtherapeuten, Lehranalytiker an psychoanalytischen Instituten. Seit Jahren sind sie in der stationären und ambulanten Krankenversorgung und teilweise der Forschung aktiv tätig und verfügen über vielfältige institutionelle und behandlungstechnische Spezialisierungen, z.B. Traumatherapie, psychosomatische Schmerztherapie, Behandlung von Essstörungen, Persönlichkeitsstörungen, Borderline-Störungen, Suchterkrankungen Kurzzeittherapie, Konsiliar- und Liaisonpsychosomatik u.a.

Unser Fort- und Weiterbildungsangebot:

Das Angebot richtet sich an Ärzte/innen und Psycholog/innen. Je nach Bedarf und Orientierung in Richtung Fort- oder in Richtung Weiterbildung oder auch in Richtung Ausbildung für psychologische Psychotherapeuten können Sie aus folgenden Angeboten wählen:

  • Theoretische Weiterbildung für den Facharzt Psychosomatische Medizin und Psychotherapie
    240 Stunden in 3 Jahren
  • Theoretische Weiterbildung für die Zusatzbezeichnung Psychoanalyse
    240 Stunden in 3 Jahren
  • Theoretische Weiterbildung für die Zusatzbezeichnung Psychotherapie fachgebunden und für den Facharzt Psychiatrie und Psychotherapie (Psychotherapieteil)
    100 Stunden in 1 Jahr
  • Weiterbildung in Psychosomatischer Grundversorgung
    80 Stunden in 1 Jahr
    (20 Stunden Theorie, 30 Stunden Intervention und 30 Stunden Balintgruppenarbeit)

Darüber hinaus Fortbildungsangebote in Gruppenpsychotherapie, Psychotraumatologie, Kunst- und Gestaltungstherapie, motivierende Gesprächsführung und anderen psychotherapeutischen Schwerpunkten.

Jährlich wird ein Programm erstellt.

Kontakt

Erfahren Sie hier mehr

Kooperationspartner

Erfahren Sie hier mehr

Mitgliederliste

Erfahren Sie hier mehr

Vorstand

Erfahren Sie hier mehr

Weiterbildungsstätten

Erfahren Sie hier mehr